Kunst in Brixen

Die kleine Stadt Brixen entlang dem Eisack bietet dem Besucher einiges an Kunst und Interessantem. Von der Hofburg im Renaissancestil zum sehenswerten Kreuzgang am Domplatz, sind es gerade fünf Minuten Fußweg bis zum Eisackufer mit der bekannten Nepomuckstatue. Überquert man dann den Eisack über die Adlerbrücke gelangt man zu dem Atelier samt Kunstgalerie Art + Accessoires. Es lohnt sich auch der Spaziergang da sich das Atelier im ältesten und bildhaft charakteristischem Stadtteil mit dem Namen Stufels befindet. Außer meines finden Sie hier auch andere Ateliers. Stufels ist durch den Fluß Eisack getrennt vom Brixner Stadtkern und deshalb schlummernd in seinem „Dornröschenschlaf“ fern vom Trubel und dem Massentourismus, sozusagen ein Geheimtipp für Menschen die etwas Ruhe suchen.

Clutch-bunt - kunst-in-brixen
Clutch, Atelier Markus Damini

Im Kunstatelier Art + Accessoires findet man Lederaccessoires neben Bilder

Leder ist ein vorzüglicher Werkstoff für Design und Kunst.  Man kann fast alles mit diesem Material machen. Im Design findet Leder häufige Anwendung, anders als in der Kunstwelt, dort findet das Leder kaum verwendung – auch deshalb ist es für mich eine spannende Herausforderung mit diesem Material künstlerisch zu arbeiten. Kunst ist ja besonders interessant wenn sie Grenzen überschreitet. Auch das Leder – die Haut ist eine Grenze.

Das Leder ist auch ein ursprüngliches Material. Wahrscheinlich das älteste Material das der Mensch benützte, um Kleidung und Utensilien herzustellen. Die Zeichnungen und Symbole die er darauf malte war seine Komunikation mit den Geistern und Göttern. Symbole waren sozusagen die Nabelschnur die die menschlichen Gefühle mit dem Universum sowie den Mikro – und den Makrokosmos vereinten.

 

Teile deine Gedanken

GOOGLE Analitics: Tracking id : UA-138076958-1 NEU